2015

Nach dem Qualitäts- und Mengenmäßig sehr bescheidenem Jahrgang 2014 starteten wir voller Hoffnung ins neue Jahr.
Mit ausreichend Winterfeuchte und einem schönen milden Frühjahr begann der Austrieb. Die Blüte verlief gut, wobei es vor allem bei St. Laurent und Blaufränkisch zu stärkerer Verrieselung kam, was sich aber positiv auf die Qualität auswirkt.
Der Sommer war trocken und heiß, mit vielen Tagen über 35°C. Die Lagen am Heideboden und die Junganlagen mussten wir bewässern um Trockenschäden zu vermeiden. Die Trockenheit bewirkte aber sehr kleine Beeren und der einsetzende Regen im August und die damit einhergehende Abkühlung sorgten dann für eine langsame Reife, sowie für den Erhalt der Fruchtigkeit und Eleganz.
Mit der Ernte begannen wir am 14.September. Es war durchgehend schönes Wetter, nicht zu heiß und nur durch vereinzelte, minimale, Niderschläge unterbrochen. Aufgrund der guten Traubengesundheit haben wir uns für die Spätsorten Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon besonders viel Zeit genommen und die Haupternte am 10. Oktober in der Lage Kalbskopf beendet.
Einen Monat später gab es letztendlich noch eine wunderschöne Muskat Beerenauslese als perfekten Abschluß eines wunderbaren Jahrganges.